Finden Sie einen Katadyn Händler in Ihrer Nähe

Wo suchen Sie einen Händler?

Wählen Sie ihr Land aus:
Geben Sie Ihre PLZ oder den Ort ein:

FiLTERARTEN

MIKROFILTER, PURIFIER, ODER CHEMISCHE AUFBEREITUNG?

Die Entscheidung hängt zunächst von der Art der Wasserquelle ab. Ist das Wasser trüb oder klar? Ist das Wasser mit Chemikalien belastet? Wie viel Trinkwasser wird benötigt und wie rasch? Müssen neben Bakterien und Protozoen auch Viren eliminiert werden? Grundsätzlich wird unterschieden zwischen Mikrofilter und Purifier. Mikrofilter entfernen Protozoen und Bakterien, Purifier zusätzlich auch noch Viren.

Mikrofilter eignen sich perfekt …

  • für Reisen in abgelegene Regionen

  • für die Aufbereitung von zweifelhaftem Leitungswasser in Hotels oder öffentlichen Brunnen

  • als Purifier, wenn das Wasser nach dem Pumpen mit Micropur Forte behandelt wird

Purifier sind die beste Wahl ...

  • für Reisen in dicht besiedelte Gebiete und Entwicklungsländer mit ungenügenden hygienischen Bedingungen

 

Vorteile Mikrofilter und Purifier

  • Einfache und schnelle Anwendung

  • Entkeimen das Wasser sofort - keine Wartezeiten

  • Gleichbleibende Leistung bei unterschiedlichen Bedingungen

  • Entfernen Schmutzpartikel und Ablagerungen aus dem Wasser

  • Mikrofilter und Purifier mit Aktivkohle reduzieren Chemikalien im Wasser und verbessern den Geschmack

Nachteile Mikrofilter und Purifier:

  • Grösse und Gewicht

  • Höhere Anschaffungskosten

  • Unterhalt und Pflege

Vorteile chemische Aufbereitung:

  • Geringe Anschaffungskosten

  • Leicht und klein

  • Einfache Anwendung mit genauer Dosierung

  • Micropur Forte effektiv gegen Viren und Protozoen

Nachteile chemische Aufbereitung:

  • Wartezeiten zwischen 30 Minuten und 2 Stunden

  • Anwendung nur im klaren Wasser, trübes Wasser muss zuerst gefiltert werden

  • Schmutz und Ablagerungen werden nicht aus dem Wasser entfernt

  • Ein leichter Chlorgeschmack kann im Wasser zurückbleiben

KERAMIK ODER GLASFASER?  

Keramik-Mikrofilter verfügen über eine mikroporöse Schicht mit eingelagertem Silber, die das Bakterienwachstum bei längerem Nichtgebrauch verhindert. Die Porengrösse der Keramik beträgt 0,2 Mikron (Bakterien haben eine Grösse von 0,2 – 5 Mikron).

Vorteile Keramik-Mikrofilter:

  • Hohe Filterkapazität und Lebensdauer

  • Auch für trübes Wasser geeignet, da reinigbar

  • Filterkapazität ist messbar

  • Silber in der Keramik verhindert Bakterienwachstum im Filterelement

Nachteile Keramik-Mikrofilter

  • Höhere Anschaffungskosten

  • Höheres Gewicht

  • Grösserer Pumpaufwand

 

Glasfaser-Mikrofilter bilden innerhalb zweier Stützschichten einen Tiefenfilter mit einer Porengrösse von 0,2 Mikron. Darin werden Bakterien und Protozoen mechanisch zurückgehalten.

Vorteile Glasfaser-Mikrofilter:

  • Geringer Pumpaufwand bei hoher Filterleistung

  • Tiefere Anschaffungskosten

  • Geringeres Gewicht

Nachteile Glasfaser-Mikrofilter:

  • Können nicht gereinigt werden

  • Kleinere Filterkapazität

 

ÜBERSICHT ALLER EIGENSCHAFTEN UND TECHNOLOGIEN

Zum Einkaufen müssen Drittanbieter-Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.