Katadyn Group

Für die Zukunft gerüstet

September 15, 2013

Nach erfolgreichem Messeauftritt beim Caravan Salon steht der Firmenumzug an.

Mörfelden-Walldorf, September 2013: Der Herbst ist die Zeit für Veränderung: Zum 01. November hat Katadyn Deutschland mehr Lager- und Produktionsplatz sowie Bürofläche zur Verfügung. Mit dem Firmenumzug investiert Katadyn Deutschland in eine aussichtsreiche Zukunft.

 

Mit dem erfolgreichen Produktprogramm konnte das Unternehmen beim diesjährigen Caravan Salon überzeugen. Dort trumpfte der  Spezialist für Trinkwasseraufbereitung, Tankreinigung und -Hygiene sowie Fahrzeugreinigung und -Pflege am neugestalteten Messestand neben dem Rundum-Produktportfolio besonders mit der ausgefallenen Geschicklichkeitsprüfung für Messebesucher auf.

 Die richtige Formel zum Erfolg

Dank der neuen Einheit für Reinheit kreiert Katadyn Deutschland ein ganz eigenes Reinheitsgebot. Mit den optimalen Produkten für die Trinkwasserreinigung und Tankhygiene sowie den Spezialreinigern und Pflegemitteln für jegliche Oberflächen von Reisemobil, Caravan oder Boot ist das Fahrzeug außen wie innen exzellent geschützt und rein. Davon überzeugten sich tausende Messebesucher höchstpersönlich und ließen sich direkt über die Möglichkeiten und Wirkungsweisen der Produkte informieren. „Die vielen interessierten Nachfragen der Messebesucher zeigten, dass sie die Wichtigkeit der richtigen Reinigung und Pflege des Trinkwassertanks und des Fahrzeugs erkennen. Die Bedeutung unserer Produkte certiman, certisil, certinox und micropur konnten wir dabei in qualitativ hochwertigen Gespräche mit Besuchern und Fachhändlern feststellen. Das freut uns sehr“, beschreibt Steffen Fuchs, Marketingleiter Katadyn Deutschland GmbH.

Veränderung für mehr Wachstum

Für eine erfolgreiche Zukunft schafft das Unternehmen mehr Platz und verdreifacht die Fläche nahezu. Ab November stehen so eine Lagerfläche von 1.400 m² sowie eine neue Produktionsfläche mit 200 m² zur Verfügung. Damit entstehen zusätzlich bessere Möglichkeiten zur Lagerung für Gefahrgut. Dem Standort Mörfelden-Walldorf bleibt das Unternehmen treu.

<- Zurück zu: List