Katadyn Group

Sauberes Wasser in Afrika dank Schweizer Filtertechnologie

September 05, 2013

Für ein international tätiges Kinderhilfswerk wie World Vision ist sauberes Trinkwasser von lebenswichtiger Bedeutung. Dies gilt für hilfsbedürftige Kinder und ihre Familien in den Entwicklungsgebieten genauso wie für Mitarbeitende vor Ort. Der Leiter für Internationale Programme bei World Vision, Martin Suhr, kennt die Wichtigkeit von sauberem Wasser aus eigener Erfahrung: während 17 Jahren in Sambia, Ruanda und Simbabwe hatte er mit seiner Familie sowie seinen Mitarbeitern täglich einen Wasserfilter des Schweizer Herstellers Katadyn in Gebrauch. Die einfache Handhabung dieser Wasserfilter und die lebenswichtige Bedeutung in der Praxis kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Überall auf der Welt bedeutet sauberes Wasser Leben und Wachstum, verschmutztes Wasser hingegen wird gleichgesetzt mit Krankheit, Seuchen und Leid. Daher sind einfach zu bedienende und gleichzeitig zuverlässige Geräte für die Wasseraufbereitung von grossem Wert. Martin Suhr hat Erfahrung mit verschiedenen Filtertypen von Katadyn. Während vier Jahren hatte er ein Modell im Einsatz, das direkt am Wasserhahn angeschlossen wird. Danach benutzten er und sein Team (insgesamt sieben Personen) jahrelang einen Katadyn Drip Filter, bei dem das verschmutzte Wasser oben hineingeleert wird, durch drei Keramikfilterkerzen fliesst und unten als sauberes Trinkwasser entnommen werden kann. Kontakt

Was sind die Alternativen der Trinkwasseraufbereitung, beispielsweise in Tschad, mitten in Afrika? Man kann Wasser abkochen, was aber sehr aufwändig und umständlich ist. Das Wasser kann auch vorgefiltert und chloriert werden. Am einfachsten ist aber die Verwendung eines Katadyn-Filters. Das schmutzige Wasser muss nicht vorbehandelt werden und wird direkt in den Filter geleert. Martin Suhr erzählt, dass in Entwicklungsgebieten öfters die Wasserversorgung zusammenbricht. Das zu reinigende Wasser muss dann über weite

Strecken herbeigeführt werden. Über das gefilterte Wasser waren in solchen Situationen nicht nur er und sein Team froh, sondern auch weitere Personen aus der Umgebung.

Zusammenfassend meint Martin Suhr zu seinen Erfahrungen im Bereich Wasserfilter: „Katadyn – das sind meine Freunde!"

 

Thomas Wirth, Branding & PR, World Vision Schweiz
t.wirth@worldvision.ch, Tel: +41 44 510 14 02, Mobile: +41 78 724 45 56

Martin Suhr, International Projects, World Vision Schweiz
m.suhr@worldvision.ch, Tel: +41 44 510 15 70, Mobile: +41 77 485 93 85

Viola Frey, Corporate Communications, Katadyn Produkte AG
viola.frey@katadyn.ch, Tel: +41 44 839 21 16, www.katadynngo.com

 

<- Zurück zu: List