Katadyn Group

Four Corners School of Outdoor Education

Die Four Corners School of Outdoor Education ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich bemüht, ein lebenslanges Engagement für das Colorado-Plateau zu wecken, zum Schutz dieser einzigartigen Landschaft und Kultur. Seit 1984 mobilisiert die in Monticello im US-Bundesstaat Utah ansässige Organisation Menschen aller Altersgruppen und sozialer Schichten durch Erlebnis- und Bildungsangebote und verschiedene Dienstleistungen.

Die Four Corners School unterscheidet sich durch einen multidisziplinären Ansatz. Uns geht es nicht nur darum, die Landschaft und Kultur zu schützen, Inhalte zu vermitteln und Spass zu haben – wir möchten die Jugend dazu anregen, sich persönlich einzusetzen, Lehrer dazu ermuntern, von der Natur zu lernen, Flüsse befahrbar machen, Strassen bauen, junge Navajo ausbilden und ihnen einen guten Start ins Leben verschaffen und durch den Bau eines weltweit einzigartigen Outdoor-Bildungscamps und Besucherzentrums die regionale wirtschaftliche Entwicklung fördern. Gemeinsame Abenteuer in der Natur sind ein erster Schritt auf diesem Weg, aber wir möchten noch weitergehen und die Menschen dazu anregen, ihr Leben lang dazuzulernen und sich für das einzusetzen, was ihnen am Herzen liegt.

Die Four Corners School betreibt vier Programme zur Förderung der nächsten Generation von Outdoor-Fans und zum Schutz des Colorado-Plateaus.

1. Der Canyon Country Youth Corps (CCYC) zielt hauptsächlich auf junge Navajo ab und bietet ihnen eine Ausbildung, Arbeit, Leadership Training und die Erlangung von Lebenskompetenz. Gleichzeitig soll im Zusammenhang mit Camping-Projekten von 4 bis 24 Wochen das Bewusstsein für den Schutz natürlicher Ressourcen geweckt werden.

«Ich weiss nicht, wo ich heute wäre, wenn es das CCYC nicht gäbe. Jetzt habe ich die High School abgeschlossen und lebe ein Leben ohne Drogen.» CCYC-Teilnehmer

2. Das Bioregional Outdoor Education Project (BOEP) vermittelt Lehrern die Fähigkeit, das Colorado-Plateau als pädagogische Ressource zu nutzen, sodass Kinder und Jugendliche dazu inspiriert werden können, das Land zu erkunden und ein Leben lang aktiv Neues zu lernen.

«Die Teilnehmenden haben durch die Arbeit engagierter und talentierter Lehrer die Landschaften und Einwohner des Colorado-Plateaus kennengelernt. Auf diese Weise wurde eine gemeinsame Sprache als Kommunikationsgrundlage geschaffen …» Leiter des BOEP

3. Southwest Ed-Ventures kombiniert mit Hilfe geführter Touren durch die Flussgebiete und die roten Felslandschaften des Colorado-Plateaus spannendes Lernen mit Abenteuerlust.

«Tolle und sachkundige Führer. Fantastisches Essen in freier Natur. Gut vorbereitet und angemessen für unsere Altersgruppe.» SWED-Teilnehmer

4. Das Canyon Country Discover Center ist das Projekt der Four Corners School zum Bau eines regionalen Besucher-, Forschungs- und Bildungszentrums in Monticello, Utah. Auf dem 2010 m2 grossen Gelände möchten wir all unsere Programme unterbringen und Dienstleistungen für die mehr als 2 Millionen Besucher anbieten, die jährlich durch unsere Region kommen.

«Ich wollte Sie wissen lassen, dass das Team, das unsere Tour begleitet hat, ausgesprochen professionell, kompetent und qualifiziert war. Es war eine Freude, diese Tour mit ihnen gemeinsam zu unternehmen.» Teilnehmer Summer Science Camp

Die Four Corners School ist dankbar für die grosszügige Unterstützung von Katadyn USA und setzt auf die Produkte des Unternehmens, um auch unter schwierigen Bedingungen Spass und Sicherheit für alle Teilnehmenden zu gewährleisten.

Bei unseren Ausflügen ins Hinterland sind wir immer mit Katadyn MyBottle Wasserfiltern, Katadyn Drip Gravidyn Wasserfiltern und Micropur Tabletten ausgerüstet.

Die portablen Katadyn Pocket Filter versorgen die jugendlichen Teilnehmer, Lehrer und Studenten immer und überall mit sicherem Trinkwasser.

Unsere Mitarbeiter benutzen ausserdem bei Fluss- und Strassenwartungsarbeiten im Hinterland Kocher und Brennstoffflaschen der Marke Optimus.